Fünfter Platz beim Rasen-Turnier in Nennhausen am 07.08.2021

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in Aktuelles

 Nennhausen 20210807 1 Gruppenfoto

Über 17 Monate hatten wir coronabedingt an keinem Turnier mehr teilnehmen können, so waren wir nach der kurzfristigen Einladung zum Rasenturnier in Nennhausen am 07.08.2021 voller Vorfreude, uns endlich wieder unter fast normalen Bedingungen mit anderen Mannschaften messen zu können. 2018 hatten wir schon mal an diesem schönen Turnier teilnehmen können, hatten damals trotz guten Spiels aufgrund unserer mangelnden Nervenstärke etwas enttäuschend abgeschlossen. So blieb die Frage – auch aufgrund des monatelangen Trainingsausfalls –ob uns diesmal eine bessere Platzierung gelingen würde.

 Früh mussten wir an diesem Samstagmorgen aufstehen, die Anreise war bis 9 Uhr geplant, denn das Turnier sollte pünktlich um 10 Uhr starten. Insgesamt hatten 10 Mannschaften zu diesem 4/2-Mixedturnier gemeldet, die Vorrunde wurde in 2 Gruppen á 5 Mannschaften durchgeführt. Es wurden pro Spiel 2 Sätze bis 20 Punkte (1 Punkt Vorsprung genügte!) gespielt, so war auch ein 1-zu-1 nach Sätzen möglich und so wurden auch die errungenen Spielpunkte für die spätere Auswertung entscheidend.

Gleich in unserem ersten Spiel hatten wir mit VfB Rathenow einen schweren Gegner, aber es lief für uns erstaunlich gut. Nach knapper Niederlage im ersten Satz (19:20) gewannen wir den zweiten Satz sogar deutlich mit 20:13.

In unserem zweiten Spiel gegen BSV „Hokus“ aus Nauen (für mich der Turnierfavorit) verloren wir den ersten Satz deutlich mit 13:20, steigerten uns dann aber so stark, dass wir die Nauener mit 20:15 Punkten schlugen und waren insgesamt mit unserer Leistung sehr zufrieden, hatten wir doch ein gutes Spiel abgeliefert und den Favoriten stark gefordert.

Mit einem weiteren Unentschieden gegen RCHB II und einem 2:0 verlorenen Spiel gegen die Mannschaft „Känguruhs“ schlossen wir die Vorrunde ab und lagen nach der Auswertung aufgrund des besseren Punkteverhältnisses auf Platz 3 unserer Gruppe.

So kam es zum Platzierungsspiel um Platz 5 gegen den Drittplatzierten der anderen Gruppe, dieses war die erste Heimmannschaft Nennhausen „Mix’it Rot-Weiß“. Zwar hatten wir schon Platz 6 sicher, was zu diesem Zeitpunkt gegenüber der Platzierung in 2018 ein voller Erfolg gewesen wäre, aber natürlich wollten wir jetzt mehr. Mit vollem Einsatz gelang es uns, beide Sätze zu gewinnen und so beendeten wir unser Spiel mit großem Jubel.

Das erste Halbfinale bestritten Motor Falkensee gegen VfB Rathenow, welches deutlich Falkensee für sich entscheiden konnte. Im zweiten Halbfinale setzte sich im Tiebreak überraschenderweise die zweite Nauener Mannschaft „BSV Pokus“ gegen die „Känguruhs“ aus Nauen durch.

Im Spiel um Platz 3 hatten dann die Rathenower gegen die „Känguruhs“ die Nase vorm. Im Spiel um den Turniersieg lieferten sich Falkensee und Nauen „Pokus“ ein packendes Duell, welches die Nauener mit zwei knapp gewonnen Sätzen für sich entscheiden konnten.

Insgesamt war dies wieder ein sehr schönes Turnier, nicht nur wegen des für uns erfolgreichen fünften Platzes, sondern auch wegen der wieder hervorragenden Turnierorganisation mit sehr guter Versorgung für alle. Dafür sagen wir nochmal einen herzlichen Dank an den Nennhausener Sportverein „Mix’it Rot-Weiß“ und alle seine Helfer.

Hier das gesamte Endergebnis:

  1. BSV "Pokus" BSV "Funkstadt" e.V. Nauen
    2. Motor Falkensee Volleyball
    3. VfB Rathenow
    4. Känguruhs Nauen
    5. Schönwalder SV 1953
    6. Mix’it Rot-Weiß Nennhausen
    7. „Alle Zuschauer“ RCHB ll - Volleyball
    8. Strandhasen Lietzow e.V.
    9. BSV „Hokus“ BSV "Funkstadt" e.V. Nauen
    10. PredatorPrint

 

Lock full review www.8betting.co.uk 888 Bookmaker